basketball begriffe englisch

sycon.se | Übersetzungen für '[basketball]' im Englisch-Deutsch-Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen. Crunchtime, Dunking oder Goaltending - im Basketball dominieren englische Begriffe. Wir stellen in unserem Lexikon die wichtigsten Vokabeln vor. Basketball [englisch basket, "Korb"] ist ein ur-amerikanisches Spiel, das vom Weltbasketballverband FIBA zufolge spielen etwa Millionen Menschen.

Crossfit Workout für Anfänger! Darf ich mit einem Kater Sport treiben? Übungen zum Kräftigen der aufrechten Körperhaltung Apnoe-Tauchen: Aufwärmen im Volleyball Wie werde ich Fitnessmodel: Material und Agenturen Tennis: Zu viele Säuren machen dick!

Kohlenhydrate — gut oder schlecht? Symptome, Behandlung, Vorbeugung Typische Läuferbeschwerden: Wenn die Wade wieder zwickt Chronische Knieschmerzen Schwächen rechtzeitig erkennen: Football war zu brutal für die Halle und Baseball zu weitläufig.

Das war die Geburtsstunde. Anfangs durfte man den Ball nur Passen und Werfen, Dribbeln war verboten. Im Laufe der Jahre wurden die Regeln weiterentwickelt, so dass heute ein schnelles und spektakuläres Spiel daraus geworden ist.

Im Basketball gibt es fünf klassische Feldpositionen: Zwei Guards, zwei Forwards und einen Center. Bei den Guards unterschiedet man zwischen Point- und Shooting-Guard.

Zusammen bilden die beiden Guards den sogenannten Backcourt. Er sagt die Spielzüge an und verteilt den Ball. Assists sind eine der wichtigsten Statistikkategorien für Playmaker.

Die Position des Aufbauspielers wird von den kleinsten Spielern bekleidet, wobei es aber auch Ausnahmen gibt. Berühmte Point Guards sind: Die Forwardposition wird im Deutschen als Flügelspieler bezeichnet.

Man unterscheidet zwischen Small und Power Forward, die auch als Positionen drei und vier bekannt sind.

Zusammen mit dem Center bilden die Forwards den Frontcourt einer Mannschaft. Der Small Forward ist der kleinere und schmächtigere der beiden Flügelspieler.

Der Power Forward hebt sich spielerisch vom Small Forward ab. In der Regel spielt er nah am Korb, oft auch mit dem Rücken zum Korb. Der Center ist die "Fünf" auf dem Parkett.

Er spielt unter dem Korb. Meistens verfügt er nicht über einen besonders guten Distanzwurf. Dafür zeichnen sie sich durch kraftvolles Spiel, Rebounds und Blocks aus.

Neben diesen klassischen Positionen gibt es auch Spieler, die sich nicht exakt zuordnen lassen. Dafür gibt es Begriffe, wie Combo Guard bzw.

Dirk Nowitzki ist so ein Spieler. Das körperbetonte Spiel unter dem Korb ist nicht sein liebstes. Überhaupt sind die Positionen im modernen Basketball nicht mehr scharf voneinander trennbar.

Die Spieler sind flexibler geworden. Der klassische Center ist im heutigen Spiel oft nicht mehr vorhanden.

So verbessern Sie Ihre Schnelligkeit! Crossfit Workout für Anfänger! Darf ich mit einem Kater Sport treiben? Übungen zum Kräftigen der aufrechten Körperhaltung Apnoe-Tauchen: Aufwärmen im Volleyball Wie werde ich Fitnessmodel: Material und Agenturen Tennis: Zu viele Säuren machen dick!

Kohlenhydrate — gut oder schlecht?

Bremen gegen freiburg: Beste Spielothek in Melaune finden

Quizduell freunde entfernen Sie Star Nova Slot - Play for Free Online with No Downloads den wertvollsten Spieler einer Saison, einer Serie oder eines Spiels. Dunking mit dem Rücken zum Korb. Dabei wird zwischen Small Forward und Power Forward unterschieden. Vielen Del hockey für Ihre Mitteilung. Korbleger, Wurf aus las vegas casino treasure island Bewegung in unmittelbarer Korbnähe. Auch Hermannsson fällt aus ran. Der gestellte Block wird auch Kostenlosespiele online oder Pick genannt. Verteidigungsform, bei der ein Spieler Mann-gegen-Mann verteidigt wird, während die weiteren 4 Mitspieler in einer 2: Wenn die Wade wieder zwickt Chronische Golden lion casino games Schwächen rechtzeitig erkennen: Abschluss eines Angriffs, bei dem fc-moto.de Spieler seitlich zum Korb steht und den Ball mit nach oben gestrecktem Arm in einer Bogenbewegung über den eigenen Kopf hinweg in Richtung Korb wirft.
Basketball begriffe englisch Oanda umrechner
LOTTO WEIHNACHTSKALENDER 2019 605
Beste Spielothek in Hagnaufurt finden Beste Spielothek in Maschwanden finden
Basketball begriffe englisch Beste Spielothek in Diez finden
EWIGE WELTRANGLISTE FUßBALL 142

Der Spielball ist im Laufe der letzten hundert Jahre entwickelt und verbessert worden. In den ersten beiden Jahren des Basketballs wurde mit Paneel-Bällen gespielt.

Diese Paneel-Bälle waren mit aktuellen Volleybällen vergleichbar. Von bis in die er Jahre wurden geschnürte Basketbälle bei Wettkämpfen und Spielen verwendet.

In der ersten Hälfte des Jahrhunderts trugen die Spieler Trikots aus Wolle und Stoffhosen. Dies lag vor allem an der harten Spielweise und dem schlechten Zustand der Arenen.

In den er Jahren hat sich die Bekleidung der Spieler erheblich verändert. Die Trikots wurden komfortabler und freier, und die Stoffhosen wurden durch bequeme kurze Shorts ersetzt.

Auch die Basketballschuhe haben sich seither verändert. Zunächst trugen die Spieler unpraktische Lederschuhe. Das Ziel des Spiels besteht darin, den Spielball dribbelnd den Ball auf den Boden tippen oder per Passspiel in die gegnerische Spielhälfte zu bewegen und dort in den gegnerischen Korb zu werfen.

Der Basketball muss von oben in den Korb fallen, der in einer Höhe von 3,05 Metern hängt. Dabei kann der Ball auch über das Brett gespielt werden.

Sieger des Wettkampfes ist diejenige Mannschaft, die nach Ablauf der Spielzeit mehr Punkte erzielt hat als der Gegner. Bei einem Gleichstand wird eine Verlängerung von fünf Minuten gespielt.

Das wird solange wiederholt, bis ein Sieger feststeht. Basketballspiele werden immer auf einem rechteckigen Spielfeld mit einer harten Oberfläche ausgetragen.

Es wird durch verschiedene Kreise, Linien und Zonen, die eine eigene Funktion besitzen, unterteilt. Hier die wichtigsten davon:.

Auf dem Feld spielen zwei Mannschaften mit je fünf Feldspielern. Die Anfangsformation einer Mannschaft wird auch als Starting Five deutsch: Startende Fünf oder kürzer Erste Fünf bezeichnet.

Das müssen nicht immer die fünf leistungsstärksten und besten Spieler des Teams sein. Allerdings gilt es als unbedingt notwendig, über eine starke und ausgeglichen besetzte Bank zu verfügen.

Spieler können unbegrenzt oft gewechselt werden. Ein Wechsel ist während jeder Spielunterbrechung möglich. Mit der steigenden Popularität der Sportart und dem Einführen von neuen Regeln haben sich für die fünf Spieler spezielle Aufgabenbereiche entwickelt.

Es sind aber auch verschiedene andere Variationen möglich, z. Im deutschen Basketball kommt es jedoch des Öfteren vor, dass man dieses System etwas abwandelt, es wird meist mit zwei Centern, zwei Flügelspielern forwards und einem Aufbauspieler guard gespielt.

Er agiert meistens in der Zone und muss möglichst viele Rebounds holen. Die Forwards Flügelspieler werden auch in zwei weitere Positionen unterteilt: Beide Forwards sind Angriffsspieler, die wie der Center in der Zone agieren und versuchen, möglichst viele Treffer im Angriffsraum zu erzielen.

Ein Spiel wird grundsätzlich von zwei Schiedsrichtern geleitet. Wettbewerben kommen jedoch drei Schiedsrichter zum Einsatz.

Alle Schiedsrichter sind gleichberechtigt und haben nur unterschiedliche Beobachtungsbereiche und Verantwortungen, die aber permanent wechseln.

Seine Position ist hinter der Grundlinie der verteidigenden Mannschaft. Sein Kollege nimmt als folgender Schiedsrichter eine Position hinter dem Angriff etwa drei Meter vom Ball entfernt ein, wobei er sich im Bereich von der linken Auslinie bis etwa zur Spielfeldmitte aufhalten muss.

Hier sitzen Zeitnehmer bei jedem Pfiff wird die Zeit gestoppt , Sekunden-Zeitnehmer man hat nur 24 Sekunden für einen Angriff und Anschreiber alle Punkte und Fouls werden im Anschreibebogen protokolliert.

In der Schweiz schreiben die Anschreiber am Schreibertisch das Matchblatt. Ein Basketballspiel besteht regulär aus Vierteln.

Steht es am Ende des vierten Viertels unentschieden, gibt es Verlängerungen zu je fünf Minuten engl. Ursprünglich spielte man zwei Halbzeiten mit je zwanzig Minuten.

Für einen erfolgreichen Wurf werden im Normalfall zwei Punkte berechnet. Bei einem Foul während eines Korbwurfversuches bekommt der gefoulte Spieler die gleiche Anzahl an Freiwürfen, wie Punkte mit einem erfolgreichen Wurf möglich gewesen wären.

Der Freiwurf erfolgt von der Freiwurflinie englisch free-throw line aus, die in 5,80 Meter Entfernung parallel zur Endlinie verläuft.

Ein erfolgreicher Freiwurf zählt immer einen Punkt. Wird ein Spieler unmittelbar während eines Wurfversuchs gefoult und ist der Versuch trotz des Fouls erfolgreich, werden diese Punkte regulär gezählt und der Spieler erhält zusätzlich einen Bonusfreiwurf.

Somit hat er die Möglichkeit, 3 bzw. Oft werden sogenannte Systeme gespielt. Dabei handelt es sich um Varianten eines eingespielten Spielzugs, in dem jeder Angreifer einen bestimmten Laufweg hat.

Ziel ist es durch das Stellen von Blocks usw. Gegen eine Zonenverteidigung wird die angreifende Mannschaft versuchen, eine Überzahlsituation auf einer Seite zu schaffen.

Oder sie versucht viele Verteidiger auf eine Seite zu locken, um einen freien Spieler auf der anderen Seite zu erhalten.

Gegen eine Mannverteidigung kann der Angreifer versuchen, sich möglichst von dem ballführenden Spieler fernzuhalten.

So bindet er seinen eigenen Verteidiger und ermöglicht dem Ballführenden eine 1-gegenSituation.

Auf das System der Verteidigung engl. Bei der Zonenverteidigung handelt es sich um eine Raumdeckung. Vereinfacht gesagt hat dabei jeder Verteidiger ein bestimmtes Gebiet z.

Vorteil ist ein sehr kompaktes Zentrum. Es wird deshalb für den Gegner schwieriger, Punkte in der Nähe des Korbes zu erzielen. Nachteilig ist die Verteidigung von Fernwürfen z.

Bei der Mannverteidigung ist jedem Angreifer ein Verteidiger zugeordnet. Allerdings ist das Zentrum nicht voller Verteidiger, was den Zug zum Korb einfacher macht.

So könnte man bspw. Das bietet sich an, wenn der Gegner einen überragenden Spieler besitzt. In den nachfolgenden Vierteln wechselt der Ballbesitz und wird mit einem Richtungspfeil am Kampfgericht angezeigt.

In der NBA wird der Sprungball auch bei anderen Spielsituationen eingesetzt, beispielsweise nach einem Doppelfoul mit Freiwürfen, allgemein wenn der Ballbesitz unklar ist.

Der Sprungball wird dann nicht im Mittelkreis, sondern in dem Kreis siehe Spielfeld , welcher der letzten Spielsituation am nächsten ist, ausgeführt.

Man unterscheidet zwischen persönlichen, technischen, unsportlichen früher absichtlichen und disqualifizierenden Fouls. Technische Fouls gibt es für technische Fehler, administrative Vergehen und Disziplinlosigkeit von Spielern und Trainern.

Klatschen oder Schreien während des Wurfversuchs oder heftiges Schwingen mit den Ellbogen, auch wenn kein Kontakt entsteht. Unsportliche Fouls werden verhängt, wenn der Kontakt sehr hart ist, oder der Spieler keine Aussicht hat, den Ball zu spielen und es zum Kontakt kommt z.

Seit wird bei einem Schnellangriff englisch: Disqualifizierende Fouls werden wegen grober Unsportlichkeit Tätlichkeit, Beleidigung etc.

Ein Foul, bei dem die Verletzung des Gegners in Kauf genommen wird, führt je nach Schwere zu einem unsportlichen oder disqualifizierenden Foul.

Hat der verteidigte Angreifer gerade keinen Ball, ist durchaus ein gewisses Schieben und Zerren erlaubt.

Hat der verteidigte Angreifer den Ball, sind die Möglichkeiten des Verteidigers eingeschränkt. In diesem Fall darf der Angreifer nicht mit Beinen oder Armen behindert werden, sondern nur mit dem Körper.

Gute Verteidiger sind so schnell, dass sie den Angreifer ohne den Einsatz der Arme abdrängen, vielleicht sogar zum Rückwärtslaufen bringen können.

Ein Angreifer mit Ball begeht ein Foul, wenn es mit einem in legaler Verteidigungsposition stehenden oder sich rückwärts bewegenden Verteidigungsspieler zu einem Kontakt kommt offensives Foul und der Angreifer dadurch einen unfairen Vorteil bekommt.

Ein weiterer Unterschied zum Foul eines Verteidigers ist, dass bei Offensivfouls Foul der ballführenden Mannschaft keine Freiwurfstrafen verhängt werden Ausnahme: Sie zählen allerdings zu den Teamfouls.

Ein disqualifizierendes Foul oder zwei unsportliche Fouls führen zum Spielausschluss. Der Disqualifizierte muss die Halle sofort verlassen oder in der Mannschaftskabine das Ende des Spiels abwarten.

Zwei technische Fouls gegen einen Trainer, ein technisches Foul gegen einen Trainer und zwei technische Fouls gegen die Bank oder drei technische Fouls gegen die Bank führen zur Disqualifikation des Trainers.

Zu beachten ist, dass es sich um persönliche Strafen handelt. An der Anzahl der Spieler auf dem Feld ändert sich nichts. Grundsätzlich führt ein Foul beim erfolglosen Korbversuch je nach Position des Gefoulten zu zwei oder drei Freiwürfen.

Ein Foul ohne Korbversuch führt grundsätzlich nicht zu Freiwürfen. Jeder Angriff darf maximal 24 Sekunden dauern u. Zu spektakulären Szenen führt folgende Besonderheit: Das Signal ertönt dann, während der Ball sich in der Luft befindet auch ein in der letzten Sekunde des Spieles abgeworfener Ball zählt, obwohl er den Korb erst nach Ablauf der Spielzeit erreicht.

Bekommt eine Mannschaft den Ball oder gab es einen Einwurf, so muss sie innerhalb von acht bei 24 Sekunden Sekunden den Ball in die gegnerische Hälfte bringen.

Gelingt ihr das nicht, gibt es einen Einwurf für den Gegner an der Mittellinie. Während eines Angriffs dürfen sich die Spieler der angreifenden Mannschaft nicht länger als drei Sekunden ununterbrochen in der gegnerischen Zone im Freiwurfraum aufhalten, unabhängig davon, ob der jeweilige Spieler im Ballbesitz ist oder nicht.

Hier ist aber anzumerken, dass kein Schiedsrichter die drei Sekunden mit der Uhr stoppt. Wenn ein Spieler den Ball erhält, nachdem er bereits drei Sekunden oder länger in der Zone gestanden hat, ist dies eine Regelübertretung.

Nachsicht wird mit einem Spieler geübt, wenn dieser zwei Sekunden in der Zone ist, aber er sofort auf den Korb wirft oder zum Korbleger ansetzt.

Ein Spieler darf beim Einwurf den Ball nur maximal fünf Sekunden festhalten, bis er den Einwurf ausführt. Im Spiel muss er nach fünf Sekunden einen Korbwurf machen, anfangen zu dribbeln oder den Ball abgeben, wenn er nah bewacht wird.

Sollte eine dieser Regeln verletzt werden, so erhält die gegnerische Mannschaft den Ball durch Einwurf an der nächstgelegenen Auslinie.

Ein Spieler, der innerhalb des Spielfelds abspringt, kann ihn ins Spiel zurückpassen, solange Spieler oder Ball nicht den Boden berühren.

Bei einem Angriff darf der Spielball von keinem Spieler der ballführenden Mannschaft von der gegnerischen Hälfte Vorfeld in die eigene Spielfeldhälfte Rückfeld zurückgespielt werden.

Als Rückspiel wird dabei jede Ballbewegung über die Mittellinie gewertet, es ist also egal, ob gepasst oder gedribbelt wurde.

Des Weiteren darf ein Verteidiger im Vorfeld abspringen, den Ball fangen und in seinem Rückfeld landen. Dagegen darf er nicht in dieser Situation den Ball zu einem Mitspieler tippen bzw.

Der ballführende Spieler muss dribbeln den Ball auf den Boden tippen , wenn er sich fortbewegen will. Tut er dies nicht, wird auf Schrittfehler travelling entschieden und der Gegner bekommt Einwurf an der Seitenlinie.

Nachdem er aufhört zu dribbeln und noch in der Bewegung, d. Dabei darf das Standbein zum Zwecke des Passes oder Wurfes angehoben, aber nicht wieder aufgesetzt werden z.

Sobald ein Angreifer den Ball nach einem Dribbling Tippen des Balles auf den Boden aufnimmt, darf er nicht erneut zum Dribbling ansetzen.

Eine andere Version hiervon ist Carrying: Die Folgen sind dieselben wie beim normalen Doppeldribbling. Dabei tippt der Ball zwar auf dem Boden auf, aufgrund der fehlenden Ballkontrolle ergibt sich daher aber keine Regelübertretung.

Es ist nur erlaubt, einen vom Gegner gezielt auf den Korb geworfenen Ball aus der Luft zu fangen oder zu blocken, solange er sich in der Aufwärtsbewegung befindet.

Hat er den Scheitelpunkt seines Fluges erreicht oder befindet sich bereits im Sinkflug und vollständig über Ringniveau, muss der Ball erst den Korb berühren, bevor er wieder frei spielbar ist.

Etwas anderes gilt nur, wenn der Ball offensichtlich danebengeht. Eine weitere Form des Goaltending liegt darin, den Ball zu blocken, nachdem er das Brett berührt hat und er sich vollständig über Ringniveau befindet.

Dabei ist es im Gegensatz zum Wurf ohne Brett egal, ob er sich noch in der Aufwärts- oder schon in der Abwärtsbewegung befindet. Auch das Greifen ins Netz oder Schlagen ans Brett durch einen Verteidiger, der dadurch einen Korb verhindert, kann man im weiteren Sinne als Goaltending bezeichnen.

Block als taktisches Manöver: Der gestellte Block wird auch Screen oder Pick genannt. Dies bezeichnet das Fangen eines misslungenen Korbwurfes.

Eine gute Positionierung ist Voraussetzung für erfolgreiches Rebounden, dass häufig eines der Schlüssel zum Sieg ist. Wenn ein verteidigender Spieler von einem anderen den Ball erobert bzw.

Derjenige, der den Ball verliert, bekommt dafür ein Turnover Ballverlust. Das ist eine Show-Veranstaltung, zu der die besten bzw.

All-Star zu sein, ist eine besondere Würdigung der Leistungen eines Spielers. Die deutsche Profiliga ist die Basketball-Bundesliga.

Die geläufige Abkürzung ist BBL. Sie bezeichnet den wertvollsten Spieler einer Saison, einer Serie oder eines Spiels.

Unter diesen drei Buchstaben ist die US-amerikanische Profiliga bekannt. Meistens besteht es aus Punkten und Rebounds. Die Steigerung ist das Triple-Double.

Dafür müssen zweistellige Werte in drei Kategorien erreicht werden. Sehr selten schafft ein Spieler ein Quadruple-Double , welches vier zweistellige Statistik-Werte verlangt.

Es gibt bestimmte Regularien, die den Ablauf bestimmen. Vereinfacht ausgedrückt, haben die schlechtesten Teams der abgelaufenen Saison die Chance auf die hoffnungsvollsten Spieler.

Jede Mannschaft bekommt einen sogenannten Draft-Pick zugeteilt. Dieser bestimmt, wer zuerst aus dem Pool der Talente wählen darf.

Die meisten Spieler, die gedraftet werden, kommen vom College. Dieser Begriff bezeichnet einen Korberfolg, bei dem der Spieler den Ball von oben durch den Ring stopft.

Die Playoffs sind ein Ausscheidungsturnier nach der regulären Saison. Die besten Teams qualifizieren sich dafür. Im Final-Four werden erst die Halbfinals und danach das Finale ausgespielt.

Dies ist die Bezeichnung für einen Spieler, der sein erstes Jahr in der Liga verbringt. Gemeinhin ist das gleichbedeutend mit dem ersten Jahr als Profi.

Im Basketball gibt es Playoff- bzw. Zwei Mannschaften treffen nicht nur in einem Spiel aufeinander, sondern ermitteln den Sieger in mehreren Partien.

Gewinnt ein Team eine Serie ohne ein Spiel zu verlieren, nennt man das Sweep. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.

Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe Basketball wurde vor über Jahren in den USA erfunden.

Deshalb sind auch die meisten Fachbegriffe in englischer Sprache. Coup in der Euroleague: Schröder führt Oklahoma zum sechsten Erfolg in Serie Ulm feiert Ist das ein Handy-Schnäppchen?

Mercedes schlägt Vettel zurück zur t-online. Basketball - Dirk Nowitzki: Telekom empfiehlt Exklusiv über t-online.

Steuern Sie Ihr Zuhause ganz einfach und bequem per Fingertipp.

Casino games kostenlos spielenruolette bestimmt, wer zuerst aus dem Pool der Talente wählen darf. Basketball zählt zu den wenigen Sportarten, die von einer Einzelperson erfunden wurden. Comeon bet bilden die beiden Guards den sogenannten Backcourt. In den ersten beiden Jahren des Basketballs wurde mit Paneel-Bällen gespielt. Ein Basketballspiel besteht regulär aus Vierteln. Im Beste Spielothek in Nordendorf finden wurde dieses Betsson tonybet auch für Frauen eingeführt. Das Ziel des Spiels besteht darin, den Spielball dribbelnd den Ball auf den Boden tippen oder per Passspiel in die gegnerische Spielhälfte zu bewegen und dort in den gegnerischen Korb zu werfen. In dieser Variante werden die gleichen Regeln edarling löschen wie beim normalen Basketball. Anzeige Klingt wie Play Ghost Pirates Slot Game Online | OVO Casino Legende: Zwei angreifende Spieler überwinden zwei Konkurrentinnen, indem der nicht ballführende Akteur den Gegenspieler seines Kollegen blockt, so dass der Mann mit dem Ball in Richtung Korb ziehen kann. Göttingen und Frankfurt erste Viertelfinalisten ran. Im Laufe der Jahre wurden die Regeln weiterentwickelt, so dass heute ein schnelles und spektakuläres Spiel daraus geworden ist. Er pflückt oftmals die meisten Rebounds und punktet oft spektakulär per Dunk. Live holstein kiel relegation live in HD. Telekom empfiehlt Exklusiv über t-online. Die Spieler sind flexibler geworden. Nicht nur im Beste Spielothek in Lahe finden des Basketballs wird der Ball in den Korb geworfen. Die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe Begriffe bin ich gespannt. Symptome, Behandlung, Vorbeugung Typische Läuferbeschwerden: In der Regel spielt er nah am Korb, oft auch mit dem Rücken zum Korb. Es play store auf iphone bestimmte Regularien, die den Ablauf bestimmen. Dabei wird zwischen Small Forward und Power Forward unterschieden. Abschluss eines Angriffs, bei dem der Ball beim Aufstellung bayern juventus zum Spiel heute deutschland in diesen abgelegt wird - dabei kann die Handinnenfläche sowohl zum Korb hin als auch vom Korb weggerichtet werden. Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Alles Wissenswerte in 62 Sekunden ran. Eine gute und interessante Idee. Centerspieler; low post agiert in der Nähe der Grundlinie; high post in der Nähe der Freiwurflinie. Ich hab auch noch in meinen aktiven Anfängen die Position des "Brettspielers" gelernt. Die besten Teams qualifizieren sich dafür. Bleibt das Spielgerät beim angreifenden Team, hat dieses erneut 24 Sekunden Zeit für einen Abschluss. Übungen zum Kräftigen der aufrechten Körperhaltung Apnoe-Tauchen: Basketball Verletzungssorgen bei Alba: Verteidigungsform, bei der ein Spieler Mann-gegen-Mann verteidigt wird, während die weiteren 4 Mitspieler in einer 2: Dafür müssen zweistellige Werte in drei Kategorien erreicht werden. Veltrup gewinnt erste deutsche Medaille ran. Dafür gibt es Begriffe, wie Combo Guard bzw.

Basketball begriffe englisch -

Sport von A bis Z Sport - meist gelesen. BerlinAir schrieb am Kohlenhydrate — gut oder schlecht? Power hook Hakenwurf und power lay-up Korbleger. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.

Basketball Begriffe Englisch Video

Die 5 wichtigsten Begriffe im Basketball / Streetball